Ladebox 2.0 mit Leuchtstele (F2-02-2015)

Einen kühlen Drink genießen und dabei kostenlos das Smartphone laden - Auf diesem Weg versucht der Energieversorger EVO Strom auf anschauliche Weise als wertvolles Allgemeingut begreifbar zu machen. Die „Ladebox 2.0“, eine Neuauflage eines Projektes aus dem Jahr 2010, wird vor allem in Szenelokalen und VIP-Lounches eingesetzt und ermöglicht es den Besuchern kostenfrei ihre Multimediageräte mit Strom zu versorgen. Im Gegensatz zu einer klassischen Displaylösung für den POS generiert die Ladebox nicht den direkten Abverkauf von Produkten, sondern weckt über den Spieltrieb und das Serviceangebot die Neugier für das generelle Thema Strom sowie für den dahinterstehenden Stromanbieter. Anwendungsfreundlich und sicher schützen die installierten PIN-Code Schlösser die eingelegten Geräte, die über die dahinterliegenden Ladekabel für alle gängigen Handymarken aufgeladen werden können. Die Verwendung der Werkstoffe Satin-Acrylglas und gebürsteter Edelstahl schafft einen modernen Kontrast. Die gezielte Hinterleuchtung der Werbestele sowie der Einsatz von energiesparenden LEDs im Inneren der Ladebox sorgen für eine starke Fernwirkung.

 

Zeitraum: ab März 2015
Platzierung: Szenelokals und VIP-Lounges
Produkt: EVO Strom

 

Kontakt Hersteller:

andres GmbH
Marktstraße 106
53859 Niederkassel
Deutschland
Tel: +49 2208/9461-39
a.linnemann@andres.de
www.andres.de
www.ladebox.ruhr

Einreicher/Hersteller: andres GmbH
Auftraggeber: Energieversorgung Oberhausen AG
Designer: Jörg Orbons (andres Gmb)

Zurück